top of page
  • Theresa

Es geht nicht ums Geld.

Es geht nicht ums Geld. - Als ich im März 2021 aus meinem Vertrag bei Samsung ging, hatte ich 1000€ auf meinem Konto. Gerade genug um die Miete Ende des Monats zu bezahlen.


Glücklicherweise hatte ich in meinem Leben nie Schulden machen müssen. Als ich zu Studienzeiten einmal 32€ im Dispo war, war ich nah dran am Nervenzusammenbruch.


Auch zur Beginn der Gründung war mir klar, dass ich es alleine schaffen möchte. Diesem Leitsatz bin ich bis heute treu geblieben.



In meinem Studium habe ich viel zum Thema "Leverage Effekt" gelernt (wer eine detaillierte Erklärung dazu haben will, googelt bitte, ich bekomms nämlich nicht mehr zusammen) und wie man diesen nutzen kann und sollte. Grundsätzlich geht es aber darum, dass man mehr Gewinn durch gezielte Schulden machen kann und daher lieber (zusätzliches) Fremd- als Eigenkapital investieren sollte.


Für mich war das immer schon irgendwie befremdlich und sich Geld zu leihen irgendwie ein bisschen verrucht.


Mir ist klar, dass man an einem gewissen Punkt und für gewisse Businessmodelle Fremdkapital braucht, damit es funktioniert. Fast 2/3 der StartUps greifen mittlerweile auf externe Finanzierung zurück und auch ich werde nicht ausschließen irgendwann eventuell welches aufzunehmen.


Für mich und mein Business Modell aber ist die Finanzierung aus eigener Kraft und das langsame Wachstum gefühlt besser und lässt mich Nachts auch wesentlich besser in den Schlaf finden.


Durch die Finanzierung aus eigener Kraft heraus hat jeder Euro der rein kommt vielleicht auch nochmal einen etwas höheren Wert und man überlegt ganz genau, wofür man ihn wieder ausgibt.


Bis vor 6 Wochen bin ich privat wie beruflich einen 22 Jahre alten Nissan Micra gefahren, die Büroeinrichtung in Frankfurt besteht aus alten Möbeln aus meinem Bestand und Ebay Kleinanzeigen, ich bin auch aus Kostengründen wieder in meine Heimat aufs Land gezogen und ich zahle mir selbst weniger Gehalt aus, als ich damals bei Samsung verdient habe.





Das alles mache ich nicht, weil es nutz schlecht geht oder ich nicht irgendwann auch meinen privaten Lebensstandard anheben möchte. Auch lebe ich wirklich gut und muss absolut nicht aufs Geld schauen.


Ich möchte einfach alles dafür tun #nutz aus eigener Kraft hochzuziehen und statt von Investoren, der Bank oder Zinsen abhängig, auch aus finanzieller Sicht mein eigener Boss sein.


#startupfinanzierung #finanzierung #investment #leverageeffekt #Gründerfinanzierung

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page